Mein alternativer Text 12

Biographie

Milan Turkovic gehört zu den wenigen international bekannten Fagott-Solisten. Neben seiner jahrzehntelangen Konzerttätigkeit auf der ganzen Welt unterrichtete er auch an der Musikuniversität Wien und ist als Dirigent tätig.

Mein alternativer Text

Discopraphie

Turkovic hat 14 Solo-CDs, die einen Großteil des Fagott-Solorepertoires umfassen, und 17 CDs mit Kammermusik aufgenommen. Darüber hinaus ist er auf über 200 Aufnahmen des "Concentus Musicus" zu hören.

Mein alternativer Text

Selmer Saxharmonic

Zwölf der namhaftesten und profiliertesten klassischen Saxophonisten Deutschlands haben sich zu einem bisher einzigartigen Saxophonorchester zusammengeschlossen

Milan Turković
Pausentöne

Verlag Der Apfel


Softcover
reich bebildert
118 Seiten
ISBN 978-3-85450-149-7
Preis EUR 22,50


Erscheint am 20. Mai 2022

Buchinformation

NEU: Pausentöne, Erscheint am 20.05.2022

Verlag Der Apfel

Seit Jahrzehnten führt Milan Turkovic das Leben eines vielbeschäftigten Musikers. Und dann kam 2020 für ihn - wie für fast alle Kunstschaffenden - die Vollbremsung in die erzwungene, Applaus-lose Zeit, die er dazu nützte, um seine Gedanken zu Papier zu bringen:So erinnert sich der Fagottist und Dirigent an seine ersten Reisen als junger Musiker mit Nikolaus Harnoncourt und dem Concentus Musicus, seine Studien- und Lehrjahre, er erzählt von Künstlergarderoben, Hotels und unverhofften Begegnungen - um diese Erlebnisse aus heutiger Sicht zu rekapitulieren.Und überhaupt, das Heutige:Mit epikureischer Gelassenheit beobachtet er die Segnungen von Internet und Zoom-Konferenzen, über das um sich greifende Du in der Werbung und in der Gesellschaft. Er macht sich aber auch Gedanken über die Zukunft der klassischen Musik und den Zugang zum Faszinosum Oper. Ein heiter nachdenkliches Lesebuch, ein wenig nostalgisch, sehr persönlich und vor allem überaus erfrischend.

Veranstaltung zum neuen Buch

Buchpräsentation mit Milan Turkovic in der Wollzeile
Der Dirigent und Fagott-Solist Milan Turkovic präsentiert sein Buch "Pausentöne", Verlag Der Apfel
Es liest: Michael Schottenberg

Milan Turkovic entstammt einer österreichisch-kroatischen Familie und wuchs in Wien auf, wo er Fagott und Dirigieren studierte. Vor 25 Jahren begann er, seine Solistentätigkeit als Fagottist, die ihn in allen Musikzentren der Welt bekannt gemacht hatte, graduell in eine immer intensiver werdende internationale Tätigkeit als Dirigent umzuwandeln.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Milan Turkovic

Preisträger des Echo der Klassik 2010

Unter der Leitung von Milan Turkovic gewann das Saxophonensemble Saxharmonic den ECHO DER KALSSIK.

Unter der Leitung von Milan Turkovic

Dean: Twelve Angry Men for Twelve Cellos

On April 23 in Alice Tully Hall, CMS presented The Cellists of Lincoln Center featuring 12 cellists drawn from the Metropolitan Opera, New York Philharmonic, Juilliard faculty and students , and CMS.

They include New York Philharmonic principal Carter Brey and colleague Sumire Kudo, Met Opera principal s Rafael Figueroa and Jerry Grossman, Juilliard professors Richard Aaron and fellow teacher Timothy Eddy, Chamber Music Society artists David Finckel and Dmitri Atapine, plus four current students from The Juilliard School: James Jeonghwan Kim, Kevin Mills , Yi Qun Xu, a nd Sarina Zhang.

The Chamber Music Society of Lincoln Center, (CMS) is one of eleven constituents of Lincoln Center for the Performing Arts, the largest performing arts complex in the world.

» Klick for more information

The International Double Reed Society (IDRS) was established in December of 1971 and is a world-wide organization of double reed (oboe and bassoon family) players, instrument manufacturers and enthusiasts.

» Klick for more information

Camerata Tokyo is a company dealing with both concert management and record production to promote their artists through these two media.

» Klick for more information